Datenschutz

Datenschutzerklärung

Die Vertraulichkeit und Sicherheit der Verarbeitung personenbezogener Daten ist uns sehr wichtig. Wir haben unsere Prozesse überprüft und sichergestellt, dass diese sich im Einklang mit der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) befinden.

Mit dieser Datenschutzerklärung kommen wir unserer Informationspflicht bei Erhebung von personenbezogenen Daten nach den Art. 13, 14 DSGVO nach.

 

Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen sowie gegebenenfalls seines Vertreters

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgrundverordnung ist

Martin Becker, Am Jägerteich 5, 21339 Lüneburg

Tel.: 0151 / 12756011

E-Mail: info@schachturnier-lueneburg.de

 

Datenschutzbeauftragter

Unsere Kerntätigkeit besteht nicht in der Durchführung von Verarbeitungsvorgängen, die aufgrund ihrer Art, ihres Umfangs und/oder ihres Zwecks eine umfangreiche regelmäßige und systematische Überwachung von betroffenen Personen erforderlich machen. Unsere Kerntätigkeit liegt darüber hinaus nicht in der umfangreichen Verarbeitung besonderer Kategorien von Daten gem. Art. 9 oder von personenbezogenen Daten über strafrechtliche Verurteilungen und Straftaten gem. Art. 10 DSGVO. Wir sind deshalb nach der DSGVO nicht zur Benennung eines Datenschutzbeauftragten verpflichtet. Wir beschäftigen darüber hinaus nicht in der Regel mindestens 10 Personen ständig mit der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten. Wir sind deshalb auch nicht nach dem Bundesdatenschutzgesetz zur Benennung eines Datenschutzbeauftragten verpflichtet.

 

 

 

Verarbeitete personenbezogene Daten und Zwecke, für die die personenbezogenen Daten verarbeitet werden sollen, sowie Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

Daten von Turnierteilnehmern

Wir verarbeiten personenbezogene Daten für die Durchführung des Lüneburger Schachfestivals sowie für die Berichterstattung über das Lüneburger Schachfestival auf unserer Webseite und unserer Facebook-Seite. Konkret erheben wir hierfür folgende Daten von Teilnehmern des Lüneburger Schachfestivals:

  • Name und Vorname des Teilnehmers;
  • Titel
  • E-Mail-Adresse des Teilnehmers;
  • Spielstärke (DWZ, ELO),
  • Zugehörigkeit zu einem Schachverein,
  • Geburtsjahr.

Die Verarbeitung dieser Daten ist für die Durchführung des Lüneburger Schachfestivals erforderlich, insbesondere für die Eingruppierung der Teilnehmer in bestimmte Spielstärke-Klassen, die Ermittlung von Paarungen sowie den Abgleich von Daten mit dem deutschen Schachbund DSB und dem internationalen Schachverband FIDE.

E-Mail-Adresse und Telefonnummer dienen ausschließlich der Kontaktaufnahme zum Teilnehmer für Zwecke der Turnierorganisation. Mit dem gesonderten Einverständnis des Teilnehmers kann die E-Mail-Adresse auch für weitere Kommunikation, wie beispielsweise die Zusendung von Rundenberichten oder Turnierinformationen genutzt werden.

Darüber hinaus verarbeiten wir personenbezogene Daten betreffend

  • den Anreise- und Abreisetag von Teilnehmern sowie
  • einen Zimmerwunsch (Einzelzimmer oder Doppelzimmer),

wenn der Teilnehmer uns um Vermittlung von Hotelübernachtungen bittet.

Weitere personenbezogene Daten, die der Teilnehmer uns freiwillig übermittelt, verarbeiten wir nur für die vom Teilnehmer bestimmten Zwecke.

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO (Verarbeitung für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgen).

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung im Rahmen der Turnierberichterstattung ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO (Wahrung berechtigter Interessen). Unser berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO beruht auf unserem Berichterstattungsinteresse.

 

 Daten von Nutzern unserer Website

Darüber hinaus erheben wir bei der Nutzung unserer Website personenbezogene Daten wie folgt:

Wir verwenden auf unserer Webseite „Jetpack“ (ehemals „WordPress.com-Stats“), einen Webanalysedienst der Automattic Inc., 60 29 th Street #343, San Francisco, CA 94110–4929, USA (nachfolgend bezeichnet als: „Automattic“). Jetpack verwendet unter anderem Cookies, also kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher Ihres Webbrowsers auf Ihrem Endgerät gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung unserer Webseite durch Sie ermöglichen. Die so erhobenen Informationen werden auf einem Server in den USA gespeichert und durch Automattic für Marketingzwecke durch mittels des Unternehmens Quantcast Corp., 795 Folsom Street, San Francisco, CA 94107 (nachfolgend bezeichnet als: „Quantcast“) ausgewertet.

 

Die Auswertung können Sie verhindern, indem Sie vorhandene Cookies löschen und eine Speicherung von Cookies in den Einstellungen Ihres Webbrowsers deaktivieren. Wir weisen darauf hin, dass Sie in diesem Fall möglicherweise nicht alle Funktionen dieser Webseite vollumfänglich nutzen können. Die Verhinderung der Speicherung von Cookies ist auch dadurch möglich, dass Sie den Button „Click here to Opt-out“ unter http://www.quantcast.com/opt-out anklicken.

Die Sicherheit der Datenübermittlung an Automattic Inc. wird durch eine Angemessenheitsentscheidung der Europäischen Kommission im Sinne von Art. 45 DSGVO sichergestellt. Automattic Inc. hat sich dem zwischen der Europäischen Union und den USA geschlossenen Privacy-Shield-Abkommen unterworfen und sich zertifiziert. Dadurch verpflichtet sich Automattic, die Standards und Vorschriften des europäischen Datenschutzrechts einzuhalten.

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO (Wahrung berechtigter Interessen). Unser berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO beruht auf unserem Interesse an der Analyse der Nutzung unseres Internetangebots sowie der Verbesserung des Nutzererlebnisses.

Empfänger oder Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten

Die personenbezogenen Daten

  • Name, Vorname,
  • Geburtsdatum,
  • Titel,
  • ELO/DWZ,
  • Jahrgang,
  • Mitgliedschaft in einem Schachverein

werden beim DSB und über den DSB bei der FIDE zur DWZ- bzw. ELO-Auswertung sowie für den Abgleich entsprechender Daten für Zwecke der Turnierplanung eingereicht. Für die Turnierplanung (insbesondere Paarungen) nutzen wir die Software „Swiss-Manager“.

Die Übermittlung der personenbezogenen Daten an den DSB und über den DSB an die FIDE ist zur Erbringung der vertragsgemäßen Leistung (DWZ- und ELO-Auswertung) erforderlich.

Darüber hinaus geben wir personenbezogene Daten der Teilnehmer nicht an Dritte weiter.

Die personenbezogenen Daten

  • Name, Vorname,
  • ELO/DWZ sowie
  • Mitgliedschaft in einem Schachverein und
  • bei entsprechendem Berichterstattungsinteresse auch Jahrgang

nutzen wir zudem für die Berichterstattung, insbesondere auf unserer Website www.vmcg-schachfestival.de , www.schachturnier-lueneburg.de  und unserer Facebook-Seite.

 

Absicht des Verantwortlichen, die personenbezogenen Daten an ein Drittland oder eine internationale Organisation zu übermitteln

Wir übermitteln Daten nicht an ein Drittland bzw. eine internationale Organisation, mit Ausnahme der oben geschilderten Datenübermittlung für Jetpack.

 

Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden

Wir löschen die personenbezogenen Daten sobald wir sie für die Zwecke der Verarbeitung nicht mehr benötigen. Soweit personenbezogene Daten in Berichten über unser Turnier enthalten sind, löschen wir diese bei Entfernung der Beiträge von unserer Webseite. Dies findet statt, wenn kein Berichterstattungsinteresse mehr vorliegt.

Ihre Rechte

In Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten haben Sie die folgenden Rechte:

  • das Recht, jederzeit Auskunft über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen (Art. 15 DSGVO),
  • das Recht, Berichtigung fehlerhafter personenbezogener Daten zu verlangen (Art. 16 DSGVO),
  • das Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“; Art. 17 DSGVO),
  • das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn die in Art. 18 DSGVO genannten Voraussetzungen vorliegen,
  • das Recht auf Datenübertragbarkeit, d.h. darauf, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten (Art. 20 DSGVO),
  • das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten Widerspruch einzulegen, wobei wir die personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten werden, es sei denn, es liegen zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung vor, welche Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
  • das Recht zu, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren.

Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist für den Abschluss und die Durchführung des Vertrags über die Turnierteilnahme erforderlich, soweit dies oben beschrieben ist.

 

Bezug personenbezogener Daten bei Dritten

Wir beziehen darüber hinaus von der FIDE sowie vom deutschen Schachbund die folgenden Daten: Name, Vorname, Geburtsdatum, Jahrgang, Vereinsmitgliedschaft, ELO bzw. DWZ.
https://ratings.fide.com/download.phtml

https://www.schachbund.de/wertungszahlen.html

Lichtbilder

Soweit wir Bildaufnahmen vom Turnier und am Turnier beteiligten Personen anfertigen, geschieht dies auf der Grundlage der Einwilligung der betroffenen Person bzw. auf Grundlage des § 23 Abs. 1 Nr. 1-3 Kunsturhebergesetz.