Deutsche Nationalspielerinnen glänzen in Lüneburg

von Andreas Albers für chessbase

13.07.2017 – Das Schachfestival in Lüneburg kann sich mit vier deutschen Nationalspielerinnen schmücken.

Elisabeth Pähtz und Sara Hoolt, die Nummer eins und zwei im deutschen Frauenschach, spielen im GM-Turnier gut bis sehr gut mit – Sarah Hoolt ist eine der Führenden. Melanie Lubbe schlug im IM-Turnier gerade Großmeister Grabarczyk und Judit Fuchs jagt Spitzenreiter Petar Genov.

Der ganze Beitrag siehe http://de.chessbase.com/post/deutsche-nationalspielerinnen-glaenzen-in-lueneburg

Das könnte auch interessant sein...